Wampenwer?

Der Wampenschleifer ('Schleifis wampus') gehört zur Gattung der Schleppwanstler.

Trotz seiner enormen Wampigkeit gelingt es diesem Tier aufgrund seines ihm eigenen Eifers, lange Strecken am Stück zurückzulegen. Auf der Suche nach Nahrung treibt es ihn in die entlegensten Ecken, tiefste Tiefen und höchste Höhen.

Weiterlesen...

Cachen, was ist das?

Das Wort Cachen lässt sich als Kurzform von "Geocachen" ableiten.

Geocachen ist ein weltweites Spiel, bei dem es grundsätzlich darum geht, Dinge zu verstecken und zu suchen.

Wir, die Wampenschleifer, haben uns dabei auf diese schweren, anstrengenden Caches spezialisiert, die eigentlich nichts für Einsteiger sein sollten. Aber wenn wir hier euer Interesse wecken konnten, schaut doch einfach mal auf der offiziellen Seite vorbei und lasst euch überraschen.

Nur Vorsicht, bisher hat das Cachefieber noch jeden erwischt, der damit in Berührung kam!

Weiterlesen...

Liebe Freunde und Geocacher,

Der Weihnachtsmann steht vor der Tür und es wird Zeit, ein kurzes Resümee zu ziehen.

Vorab und vor allem möchten wir Euch allen aber zunächst eine wirklich besinnliche Weihnachtszeit  wünschen. Wir hoffen, dass Ihr im Kreis Eurer Familien ein frohes Fest verlebt.

Liebe Cacher,

weil bald Weihnachten ist, dachten wir uns, wir machen Euch eine kleine Freude und basteln etwas für Euch.

Im Diskussionsfaden "GSAK Verwaltung von Mysteries" im Geoclub gab es eine Menge guter Ideen. Und in unseren Workshops kamen zum Thema "Mysteries verwalten" auch eine Menge guter Fragen. Also dachten wir uns, nutzen wir die ruhigen Tage dazu, einmal eine kurze Anleitung zu schreiben.

Liebe Cacher,

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass unser Freund und Bunkakollega Ralf von Light-Worx erneut einen absolut fabulösen Lost Place-Kalender angefertigt hat.

Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht! Die Orga hat sich gegenüber dem Mega 2013 im Spreepark noch einmal gesteigert: tolle Location, tolles Rahmenprogramm - alles toll. Aber noch toller waren die vielen schönen Gespräche, die wir mit alten Freunden und neuen Bekannten führen durften. Man kann über Mega-Events denken, was man will, aber für uns sind sie immer wieder ein willkommener Anlass, mit Euch ins Gespräch zu kommen.

Liebe Cacher,

es ist wieder einmal Zeit, Danke zu sagen. Danke für Eure Treue, Eure wirklich herausragend schönen Logs - und Eure Anerkennung.

Nicht, dass wir über Nacht zu Statistikcachern geworden wären. Aber trotzdem... Nummer vier in Deutschland nach Favoritenpunkten zu sein, ist ein echter Ansporn noch besser zu werden. Für Euch - weil Ihr es verdient habt!

In nicht mal zwei Wochen ist es schon soweit - das Mega in Berlin öffnet seine Tore. Und wir sind dabei! Seit einer gefühlten Ewigkeit fiebern wir diesem Ereignis entgegen. Die Location und das Rahmenprogramm versprechen ja so einiges. Ganz besonders freuen wir uns natürlich darauf, viele bekannte Gesichter wiederzusehen, noch mehr bislang unbekannte Gesichter kennenzulernen und gaaanz viel zu quatschen und zu fachsimpeln. Also: Bis übernächste Woche!

Eure Wampenschleifer

Wer archivieren will, muss auch veröffentlichen können, dachten wir uns. Entsprechend freuen wir uns, Euch mit GC5A4X9 Obmann - Der Lehrgang unseren jüngsten Cache präsentieren zu dürfen. Nachdem wir mit dem Haveltroll und Rinderwahn zuletzt zwei eher untypische Caches veröffentlicht haben, heißt es mit dem Lehrgang: "Zurück zu den Wurzeln!".

Häufig werden wir gefragt, wo man denn rund um unsere Caches gut übernachten könnte. Und zwar nicht nur preiswert und nett, sondern auch Cacher-tauglich. Dank der verschiedensten Reiseportale findet man "preiswert und nett" heutzutage ja recht fix. Fürstenberg ist schließlich aus verschiedensten Gründen eine Reise wert! Bei "Cacher-tauglich" wird's schon schwieriger. So ziemlich jeder Cacher hat dazu sicherlich die eine oder andere Anekdote auf Lager... (;o) 

Liebe Cacher, es ist mal wieder soweit: Ein weiterer unserer Caches wandert ins Archiv. "Das Märchen von der ZaberBoNe" hat nun endgültig das Zeitliche gesegnet. Für einen Eventcache hat er ohnehin ganz schön lange überlebt. Aber nun stehen Besucherzahlen und Wartungsaufwand einfach in keinem vertretbaren Verhältnis mehr zueinander. Abschiednehmen ist immer schwer, aber so ist das nun einmal im Cacher-Leben... Wir wollen uns aber bei dieser Gelegenheit noch einmal ganz herzlich bei Euch für die vielen schönen Logs und die vielen Favoritenpunkte bedanken! Einfach toll.

Seiten